Obligatorische Schiessübungen 2020

 

Das Obligatorische Programm 2020 ist vom Bund sistiert worden

Es kann auf freiwiliger Basis (nach COVID-19 Vorgaben)
an den untenstehenden Daten geschossen werden!

 

 

                Schiesspflichtig ab Rekrutenschule bis und mit Jahrgang 1986*

             * Armeeangehörige, welche 2020 aus der Armee entlassen werden, sind nicht schiesspflichtig.
                         
                 WICHTIG: Mitbringen Dienst- und Schiessbüchlein bzw. Leistungsausweis, das
                     Aufforderungsschreiben des VBS mit den Selbstklebeetiketten, amtl. Ausweis
                     (Pass / ID) sowie die kompl. persönliche Dienstwaffe, (Magazin, Verschluss)
                                                   Gehörschutz und Putzzeug

                                  
                                     Das Büro befindet sich im Stand!
                            Standblattausgabe bis 15 Min. vor Schiessende

Es findet eine Gewehrkontrolle am Ein- und Ausgang statt
Schiessanlage Lachmatt Pratteln

 

Mittwoch  17. Juni 18:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 15. Juli 18:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 5. August 18:00 - 19:30 Uhr
Mittwoch 19. August 18:00 - 19:30 Uhr
Mittwoch 26. August 18:00 - 19:30 Uhr


Die Obligatorischen Schiessübungen sind für AdA Gratis. Keine Anmeldung nötig Programm: 5 Schuss Einzel A5
Mindestanforderung: - 42 Punkte, nicht mehr als drei Nuller !   5 Schuss Einzel B4
Diverses: - Muss mit der persönlichen Waffe geschossen werden   2 Schuss Serie B4
  - Preis pro Wiederholung:  CHF 14.-- (Nur Bargeld)   3 Schuss Serie B4
  - Übungsmunition pro Schuss (max. 10 Schuss):  CHF -.70   5 Schuss Serie B4
  - Der Verein besitzt keine Leihwaffen!